Gießmobil 2.0

Wie eine fleißige Biene mit Speed und ordentlich Last von Blühlaterne zu Blühlaterne…

Seit dem Beginn der Blühsaison 2022 haben wir es am Start: Das Gießmobil 2.0.

Im Zuge der mengenmäßigen Ausweitung der Blühlaternen von 25 auf rund 50 Stück mit Beginn der Blühsaison 2022 musste unbedingt auch im Bereich der Gießeffizienz etwas geschehen. Glücklicher Weise begeistern wir uns ja seit Jahren für Lastenräder aller Art freuen. Das derzeitig stärkste am Markt verfügbare Lastenrad haben wir dann in erster Linie für unsere Einbecker Blühlaternen angeschafft.

Das VOWAG Cargo M hat vier Räder und zählt amtlich zur Klasse der Pedelecs – sprich: es wird durch das Treten in die Pedale in Bewegung gesetzt. Beim Cargo M kann man sagen, dass der Fahrer / die Fahrerin das Cargo M durch die eingesetzte Muskelkraft bei der Fortbewegung unterstützt – und nicht umgekehrt. Die Höchsgeschwindigkeit beträgt 25 Km/h.

Beim Bau des per Hochhubwagen aufsetzbaren Gießaufbaus hat uns übrigens wieder einmal tatkräftig die Firma Weißenborn Maschinenbau GmbH unterstützt.

Wie immer gilt: Bilder sagen mehr als 1000 Worte:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.